Login

Bitte wählen Sie

Übersicht

Blättern

Spendeübergabe Ukraine

Sparda-Banken spenden gemeinsam 120.000 Euro für die Menschen aus der Ukraine und engagieren sich zusätzlich in den Regionen und vor Ort

Frankfurt am Main. Mit einer Spende von 120.000 Euro unterstützen die Sparda-Banken die Soforthilfemaßnahmen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für die Menschen, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind. Darüber hinaus beteiligen sich die einzelnen Institute auch an regionalen Projekten für die Flüchtlingshilfe und setzen damit ein klares Zeichen für Solidarität und Gemeinschaft.

„Das Schicksal der Menschen in der Ukraine erfüllt uns mit Bestürzung. Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Putins bringt unfassbares Leid über die Betroffenen und wird auch geopolitisch massive Auswirkungen haben. Vor diesem Hintergrund haben sich die Sparda-Banken dazu entschlossen, in einer gemeinsamen Aktion einen Beitrag für die humanitäre Nothilfe zu leisten. Mit der Spende der Sparda-Banken an das Deutsche Rote Kreuz wollen wir vor allem dringend benötigte medizinische Versorgung sowie die Ausstattung mit Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln unterstützen“, so der Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Sparda-Banken, Florian Rentsch.

Circa 3 Millionen Menschen sind vor den Kriegsgeschehnissen in der Ukraine bereits jetzt auf der Flucht. Viele haben ihre Familien und Angehörigen zurücklassen müssen oder haben gänzlich alles verloren. „Mehr denn je spüren wir den Zusammenhalt der Europäischen Union und der Partner, für die Demokratie und Frieden an erster Stelle steht. Und mehr denn je benötigen die Menschen in einer derartigen Notlage unsere Hilfe. Im Rahmen seiner Hilfsprojekte leisten das Deutsche Rote Kreuz und andere Hilfsorganisationen schnell und unbürokratisch Enormes bei der Aufnahme und Versorgung von Menschen auf der Flucht. Als genossenschaftliche Bankengruppe mit einer hohen sozialen Verantwortung möchten wir das Deutsche Rote Kreuz bei seiner Arbeit unterstützen“, so der Vorstand des Verbandes des Sparda-Banken.

Eine Übersicht der zusätzlichen regionalen Hilfsaktionen der Sparda-Banken (Auswahl):

  • Sparda-Bank Augsburg: Unterstützung des örtlichen Roten Kreuzes mit weiteren 5.000 EUR über den Gewinnsparverein der Sparda-Bank Augsburg e.V.
  • Sparda-Bank Baden-Württemberg: Sofortspende über 10.000 EUR an die Stadt Freiburg zur Unterstützung ukrainischer Waisenkinder, die nach Freiburg geholt wurden, über den Gewinnsparverein e.V. sowie Unterstützung der Spendenaufrufe von Herzenssache - der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank.
  • Sparda-Bank Berlin: Regionale Unterstützung mit insgesamt 50.000 EUR. Jeweils 15.000 EUR gehen an die regionalen Instanzen von Ärzte ohne Grenzen und dem DRK. Darüber hinaus werden Uckermark gegen Leukämie und die Krebsgesellschaft Thüringen mit je 10.000 EUR bei ihren Projekten im Rahmen der humanitären Hilfe für Geflüchtete aus dem Krisengebiet der Ukraine unterstützt.
  • Sparda-Bank Hamburg: Spenden für regionale Flüchtlingsprojekte
  • Sparda-Bank Hannover: Die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover unterstützt drei regionale Flüchtlingshilfeprojekte mit insgesamt 30.000 EUR.
  • Sparda-Bank Hessen: Spende von jeweils 10.000 EUR an vier in Hessen ansässige Hilfsorganisationen über den Gewinnsparverein, die in Hessen, vor Ort oder in den an die Ukraine grenzenden Staaten Hilfe für Flüchtlinge leisten.
  • Sparda-Bank München: Unterstützung weiterer regionaler Einrichtungen im Geschäftsgebiet mit insgesamt 60.000 EUR über den Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e.V.
  • Sparda-Bank Nürnberg: Spende von weiteren 25.000 EUR an das Rote Kreuz in Nürnberg über den Gewinnsparverein e.V.
  • Sparda-Bank Ostbayern: Spende von weiteren 20.000 EUR an die „Aktion Deutschland hilft" aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Ostbayern e.V.
  • Sparda-Bank Südwest: Spende von weiteren 25.000 EUR über den Gewinnsparverein e.V. für das Deutsche Rote Kreuz in Rheinland-Pfalz sowie Unterstützung weiterer örtlicher und regionaler Stellen im Geschäftsgebiet. Ebenso Unterstützung der Spendenaufrufe von Herzenssache - der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank.
  • Sparda-Bank West: Spende von zusätzlichen 100.000 EUR an das Bündnis Entwicklung hilft/Aktion Deutschland hilft aus Mitteln des Gewinnsparvereins e.V.

So können auch Sie helfen: Das Deutsche Rote Kreuz stellt umfassende Hilfsmaßnahmen für die Bevölkerung in der Ukraine bereit, um Leben zu schützen und Menschen in Not zu versorgen. Auch Sie können mit einer Spende helfen. Alle Informationen hierzu finden Sie direkt unter: https://www.drk.de/

Eine weitere Spendenmöglichkeit stellt das Bündnis Aktion Deutschland Hilft e.V. bereit über das Spendenkonto: DE62 3702 0500 0000 1020 30. Über den folgenden Link gelangen Sie zur offiziellen Spendenseite: https://www.aktion-deutschland-hilft.de/

Über den Verband der Sparda-Banken Der Verband der Sparda-Banken e.V. ist ein bundesweit agierender Bankenverband mit Sitz in Frankfurt am Main. Er ist Prüfungsverband im Sinne des Genossenschaftsgesetzes. Als "Stabsstelle" ist er außerdem das Sprachrohr der Sparda-Gruppe nach außen. Neben der Prüfung der Verbandsmitglieder obliegen dem Verband ebenso die Beratung und Betreuung der rechtlich und wirtschaftlich eigenständigen Sparda-Banken in genossenschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen, betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und personellen Angelegenheiten. Darüber hinaus übernimmt er die Aufgaben der Interessenvertretung und fördert die politische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und finanzwirtschaftlichen Themen.

Über die Sparda-Gruppe Die Gruppe der Sparda-Banken besteht aus elf wirtschaftlich und rechtlich selbständigen Sparda-Banken in Deutschland. Mit mehr als vier Millionen Kunden und dreieinhalb Millionen Mitgliedern gehören die Institute zu den bedeutendsten Retailbanken in Deutschland. Die Sparda-Banken sind genossenschaftliches Mitglied im Bundesverband der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken (BVR) und Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Übersicht

Blättern

Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da

0711 / 2006 - 3801
Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit Geld abzuheben.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne zu allen Themen und freuen uns auf Ihren Besuch!

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!